Hygienekonzept - Wir sind die Sehexperten

Jetzt WhatsApp anmelden und tolle Informationen erhalten
Direkt zum Seiteninhalt
Hygienekonzept
 
i.S.d. § 4 Absatz 1 Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus Sars-CoV-2 im Rahmen des SBG XI

 
 
„ Optik Hauger Dunningen“

 
 
1. Begrenzung der Kundenanzahl
 
Die Verkaufsfläche des Geschäfts beträgt ca. 70 m². Laut aktueller Verordnung dürfen
 
sich damit maximal 7 Kunden gleichzeitig im Geschäft aufhalten.
 

2. Wahrung des Mindestabstands
 
Auf Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m ist hinzuweisen.
 
Körperkontakt zwischen den Kunden ist zu vermeiden.
 
Körperkontakt zwischen Optiker und Kunde wird auf ein absolutes Minimum
 
beschränkt.
 
Kontaktlinsenanpassung findet bis auf Weiteres nicht statt.
 
 

3. Regelung von Besucherströmen
 
Das Betreten des Geschäfts ist bis zum Erreichen der maximalen Kundenanzahl
 
gestattet.
 
 

4. Regelmäßige Reinigung von Oberflächen, die von Kunden berührt werden
 
Alle kundenrelevanten Flächen (Türgriffe, Anpaß-/Beratungstische und Brillenablagen
 
an den Spiegeln) werden routinemäßig morgens vor Geschäftsöffnung sowie nach
 
jedem Kunden mit Flächendesinfektionsmittel behandelt.
 
Prüfgeräte mit Hautkontakt werden vor jedem Kunden und im Beisein des jeweiligen
 
Kunden desinfiziert.
 
 

5. Regelmäßige Lüftung
 
Zwecks regelmäßiger Lüftung wird stündlich die Eingangstür für 5 Minuten geöffnet.
 
 

6. Datenspeicherung zwecks Nachverfolgung
 
Alle Kunden werden mit Namen und Kontaktdaten erfasst. Diese Daten werden lauf
 
DSGVO Verordnung gespeichert.
 
 

7. Handdesinfektion und Mund – Nasen – Bedeckung
 
An der Eingangstür wird mittels Schild darauf hingewiesen, dass ein Betreten ohne
 
Mund-Nasenschutz (kurz MNS) nicht gestattet. Eine zertifizierte Schutzmaske ist im
 
Geschäft erhältlich.
 
Beim Betreten und Verlassen des Geschäfts ist die im Eingangsbereich angebotene
 
Handdesinfektion zu benutzen.
 
 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und bleiben Sie bitte gesund!
Zurück zum Seiteninhalt